Konzerttermine


 

&   Alle Menschen werden Brüder

 

 

 

Die Philharmonische Gesellschaft Düsseldorf e.V. präsentiert  in Kooperation mit den Bayer-Symphonikern Krefeld-Uerdingen  u.a. die  9.  Sinfonie von Ludwig van Beethoven in der Fassung von Gustav Mahler.

 

Sonntag,  29.4.2018 um 18 Uhr im Seidenweberhaus Krefeld

Samstag, 5.5.2018 um 19 Uhr in der Tonhalle Düsseldorf

 

Solisten:         Alexandra Untiedt, Sopran,

Viola Zimmermann, Alt,

    Thomas Piffka, Tenor,

Sebastian Pilgrim, Bass

 

Chöre:

Junger KonzertChor Düsseldorf e.V. / Chorgemeinschaft St. Josef/St. Thomas Morus /    Gospelchor St. Josef Neuss  -  Einstudierung: Guido Harzen

 

Audienda-Chor Krefeld / Kammerchor Oberpleis  - 

Einstudierung: Pavel Brochin

 

Frauenchor der Klingenstadt Solingen e.V. -

Einstudierung:  Thomas Schlerka

 

 

Musikalische Gesamtleitung: Thomas Schlerka

 

 

 

Acht Klangkörper – sechs Chöre und zwei Laienorchester – vereinigen sich in einem Konzert, um den ganz großen Gefühlen zu huldigen – und der musikalischen Verbrüderung! Aus Freude, Tragik und Schmerz entsteht, wenn man sie musikalisch-romantisch beleuchtet, ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl, das das Publikum durch das glanzlichtreiche Programm trägt. Vor der „Ode an die Freude“ und dem unsterblichen Mahler-Adagietto überrascht die  Tragische Ouvertüre des Richard-Strauss-Freundes Ernst Boehe mit spätromantischer Verve.